Schmuckfotografie: Makellose Fotos für den Schmuck-Verkauf

So luxuriös und elegant wie das Schmuckstück selbst sollen die Fotos des Objekts sein. Ob für einen Online-Shop oder gedruckte Kataloge - die Schmuckfotografie wird nicht ohne weiteres als “Königsdisziplin der Produktfotografie” betitelt. Bei den Herausforderungen, die das Abbilden der kleinen, filigranen und glänzenden Produkte mit sich bringt, ist ein perfektes Resultat umso wichtiger.

Produktfotografie für Schmuck, Uhren und weitere Kostbarkeiten

schmuckfotografie richterswil zürich ohrstecker objekt 73 altendorf

Professionelle Fotos des zu verkaufenden Schmucks sind häufig der entscheidende Faktor für oder gegen den Kauf. Aufgabe der Bilder ist es, dem Betrachter alle Einzelheiten über das zumeist teure Schmuckstück zu vermitteln. Er muss das Gefühl haben, als würde er selbst im Geschäft stehen und das Objekt in seinen Händen eingehend mustern. 

 Um dem Betrachter die vielen Details liefern zu können, ist nicht nur Kreativität und professionelles Equipment beim Fotografieren gefragt. Es spielt ebenso eine Rolle, wie viel Erfahrung der Fotograf in der Still Life-Fotografie hat und welche Fachkompetenz er einbringt. So werden von vornherein Fehler vermieden, die die Zeit der Nachbearbeitung verkürzen. Ich selbst habe bereits viel Erfahrung in der Produkt- und Schmuckfotografie sammeln dürfen - in meinem Portfolio finden Sie eine Auswahl meiner Arbeiten.

schmuckfotografie zürich collier und ohrstecker - schmuckatelier

 

Schmuckfotos für jeden Zweck

 

Wünschen Sie ein freigestelltes Foto Ihres Schmucks für die unverfälschte Darstellung in einem Webshop? Oder benötigen Sie stimmungsvolle Image-Aufnahmen, die Ihr Produkt optimal in Szene setzen? Die gesamte Vielfalt der Produktfotografie findet in der Schmuckfotografie ihre Anwendung. Der Betrachtungswinkel, die Einstellungen der Kamera inklusive korrektem Weißabgleich, die Belichtung und die Nachbe-arbeitung haben einen großen Einfluss darauf, wie das inszenierte Produkt vom Betrachter wahrgenommen wird. Im Voraus erarbeiten wir deshalb ein Konzept zur Darstellung des Schmucks, welches Ihre Anforderungen an verkaufsgerechte Fotografie erfüllt. 

Als Schmuckfotograf im Raum Zürich fertige ich für Sie Bilder verschiedener Schmuckstücke an:

 

  • Ringe (zum Beispiel Trauringe, Verlobungsringe, Partnerringe, Freundschaftsringe)
  • Armbänder
  • Halsketten und Colliers
  • Anhänger und Charms
  • Ohrstecker und Ohrringe
  • Broschen
  • Manschettenknöpfe
  • Gürtelschnallen
  • Uhren
  • weiteren Schmuck

Das Spiel mit Licht und Schatten

Ringe, Ketten und Armbänder weisen im Licht Reflexionen und Spiegelungen auf, die für die Schmuckfotografie Chance und Schwierigkeit zugleich darstellen. Lichtreflexe gilt es gezielt zu steuern, um den Schmuck von seiner besten Seite zu zeigen. Zudem muss das gesamte Objekt ausgeleuchtet sein, damit die kleinen Details des Schmuckstücks für den Betrachter sichtbar und nicht durch Schatten verdeckt werden. Für die optimale Beleuchtung verwende ich professionelles Equipment welches sanfte und natürliche Schatten und echte Farben erzeugt. 

schmuckfotografie zürich kette

Realistische Bilder in der Schmuckfotografie

 

Detailaufnahmen sind bei der Fotografie von Schmuck ein wichtiges Element. Feinste Einzelheiten wie Edelsteine an einer Kette, die Gravur im Ring oder das aufwändige Muster eines Anhängers müssen wirklichkeitsgetreu und scharf abgebildet werden. Um Strukturen und Beschaffenheiten herauszuarbeiten, werden dem Betrachter mehrer Perspektiven auf den Schmuck geboten. Dasselbe gilt für die Darstellung von Farben: Die Nuancen von Metallen, Legierungen und Edelsteinen sind oft nur minimal unterschiedlich. Dank präziser Fotos vom Fotografen bekommt der Käufer eine genaue Vorstellung von den Eigenschaften des Objekts und fühlt sich nicht getäuscht. 

schmuckfotografie zürich gürtel

Gestaltung des Hintergrunds

 

 

Die Ästhetik und Komposition des Schmuckfotos richten sich nach seinem Verwendungszweck. Generell dürfen Schmuckstücke nicht zu klein dargestellt werden. Zur Drapierung des Objekts kommen passende Aufsteller oder eine dazugehörige Schmuckschachtel zum Einsatz. Der Hintergrund des Fotos wird an die Stimmung angepasst, die beim Betrachter ausgelöst werden soll. Die Möglichkeiten sind vielfältig:

  • einfarbige Hintergründe, in der Regel weiß, schwarz oder grau, sind elegant und zeitlos
  • Hintergründe mit Farbverlauf wirken etwas bewegter, aber immer noch dezent
  • die Positionierung des Schmucks auf einer leicht spiegelnden Oberfläche bildet auch die Unterseite ästhetisch ab
  • durch die Verwendung von Stoffen und Dekoartikeln lassen sich Emotionen und Assoziationen beim Betrachter steuern, ohne dass das Schmuckstück in den Hintergrund gerät
  • die Inszenierung von Schmuck am lebenden Objekt wirkt sehr authentisch
  • das Freistellen des Schmucks eignet sich insbesondere für die Darstellung in Online-Shops

 Konsistente Charakteristik bei Foto-Serien

Besteht die Aufgabe, eine große Anzahl von Schmuckstücken als Serie zu fotografieren, sind die einheitliche Gestaltung und Dimensionierung der Fotos von Vorteil. Hierzu zählt auch, dass für eine bestimmte Art von Schmuck (zum Beispiel Halsketten) stets vergleichbare Ansichten zur Verfügung stehen (zum Beispiel von vorn, seitlich und von oben). Durchgehend hochauflösende Bilder eignen sich besonders gut, damit die in vielen Online-Shops verfügbare Zoom-Funktion genutzt werden kann und der Schmuck dennoch scharf dargestellt wird. Der Betrachter kann die Produkte so besser vergleichen. Eine mangelnde Konsistenz ruft dagegen Unruhe hervor und wirkt verwirrend auf den potenziellen Käufer.  

schmuckfotografie zürich füllfederhalter schreibgerät als "schmuck"

Schmuckfotografie vereint Perfektion und Natürlichkeit

 

In der Fotografie von Schmuck ist es das Ziel, den schmalen Grat zwischen Vollkommenheit und Natürlichkeit zu beschreiten. Es darf nur tadelloser Schmuck den Weg auf das Bild finden und selbstverständlich findet bei jedem Foto eine Nachbearbeitung mit einer geeigneten Software zur Bildbearbeitung statt. Trotz des großen Aufwands ist ein realitätsgetreues Foto aus der Schmuckfotografie ein besseres Verkaufsargument als Abbildungen aus der CGI-Entwicklung. Diese erstellt überperfekte Bilder, von denen sich Kunden in der Regel getäuscht fühlen. 

1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Schweiz. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen